Sonntag, 2. Oktober 2016

Fledermaus Zitronenkekse

Am Freitag hatte der beste Ehemann der Welt für die Kleine Lady ein eigenes
Backset beim Möbelschweden gekauft.
Das musste heute natürlich sofort ausprobiert werden.

Da ich aber so überhaupt keine Lust auf Butterplätzchen hatte, machte ich
mich in den Tiefen des Internets auf die Suche nach einem Rezept für
Zitronenkekse (auf die hatten wir alle Lust).

Fündig wurde ich hier.

Also machten wir uns fröhlich ans Backen.


Das neue Backset

Resteverwertung - Das Eiertrennen klappte noch nicht ganz perfekt ... 

Der Teig war etwas klebrig ...
Premiere für meine neue Fledermaus Ausstechform

Kleines Blech auf großem Blech

Fertig gebackene Kekse

Fertig verziert und nach dem abkühlen bereit zum verspeisen

Geschmeckt haben diese Kekse allerköstlichst :-)




Rezept Zitronenkekse

190 gr Mehl                               und
100 gr Zucker                            schaumig schlagen.
3 Eigelb                                     einzeln dazugeben und jeweils 2 Minuten verrühren.
250 gr Mehl                               und
1 Päckchen Zitronenschale        dazugeben. Gut verkneten.

Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig ausrollen und Kekse ausstechen. (Backmatte und Nudelholz gut bemehlen !)

Bei 180° auf mittlerer Schiene 12 - 14 Minuten backen.

Anschließend

Puderzucker                                 mit
Wasser                                          und
etwas Zitronensaft                        verrühren und die Kekse damit bestreichen.

Wir haben Sie teilweise noch mit Zuckerschrift und Schokostückchen verziert.
Aber die Variante nur mit Zuckerguß war für uns am leckersten.         

                                     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen