Sonntag, 26. Juli 2015

Grillen, die Zweite

Nach dem Weichei Grillen gestern (draußen grillen, drinnen essen) haben wir heute auf der heimischen Terrasse "richtig" gegrillt. Das Wetter war optimal, nicht zu heiß, man konnte angenehm draußen sitzen. Und grade als wir den letzten Bissen verspeist hatten, fielen die ersten Regentropfen.



Auf den Grill gelegt hatten wir:

Schweinebauch (Mitte)

Saté - Spießchen (hinter dem Schweinebauch)

Putenspieße (vorne links)

Champignons, gefüllt mit Kräuterbutter (links)



Rezept Saté - Spießchen

1 Packung Hähnchenbrustfilets (3 Stück) in Streifen schneiden

Eine Marinade herstellen aus:

10 El Sojasauce
3   El Sesamöl
1   El Cayennepfeffer
1   El Zitronensaft
2   El Rohrzucker
100 ml Kokosmilch
3   El Curry

Die Hähnchenstreifen mindestens eine Stunde marinieren lassen 
und dann auf 5 Holzspieße stecken (Spieße unbedingt mindestens
eine Stunde wässern) und dann auf den heißen Grill legen.

Gefunden habe ich das Originalrezept hier.



Das Originalrezept für die Putenspieße gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen